Sie sind hier

Überregionale Termine

Überregionale Termine

17. 10.

Die internationale sozialistische Frauenbewegung und der Kampf um das Frauenwahlrecht

Vortrag und Diskussion mit Dr. Gisela Notz in Berlin

Die Arbeiter*innenbewegung hat seit ihrer Gründung für die Durchsetzung der Rechte von Frauen gekämpft. Die Gründung der Sozialistischen Fraueninternationale fand auf der ersten internationalen sozialistischen Frauenkonferenz, am 17. August 1907, am Vortag des Internationalen Sozialistenkongresses, in Stuttgart statt. Dabei gab es sehr unterschiedliche Vorstellungen über die Strategie und die Inhalte zur Durchsetzung der Rechte der Frauen. (weiter...)

Piper

21. 10.

"Entspannt euch! Eine Philosophie der Gelassenheit"

Lesung und Diskussion mit Michael Schmidt-Salomon in Stuttgart

Wer von seinem Selbst lassen kann, entwickelt ein gelassenes Selbst. Dies ist, wie Michael Schmidt-Salomon in seinem aktuellen Buch "Entspannt euch! Eine Philosophie der Gelassenheit" aufzeigt, der Schlüssel zu einer alternativen Sicht der Welt, die uns zu entspannteren, humorvolleren, mutigeren Menschen machen kann. Sie löst gewiss nicht alle Probleme, mit denen wir uns herumschlagen müssen. Aber sie verhilft uns zu einer neuen "Leichtigkeit des Seins", die uns die Kraft gibt, leichter zu ertragen, was wir nicht verändern können, und effektiver zu verändern, was wir nicht ertragen müssen. (weiter...)

who-is-hu.de

22. 10.

Auslaufmodell Mensch?

Vortrag von Physiker Bernd Vowinkel in Frankfurt am Main

Wie wird die künstliche Intelligenz das Schicksal der Menschheit, unser Selbstverständnis und unser Weltbild beeinflussen? Wird es in absehbarer Zeit Maschinen mit Bewusstsein geben, die auch mit Vernunft und Gefühlen ausgestattet sind? Ist dies angesichts der extremen Komplexität des Gehirns überhaupt möglich? Sollte es irgendwann tatsächlich Maschinen mit Bewusstsein geben, so wird dies ungeahnte Konsequenzen für unser Selbstverständnis und für die Zukunft unserer Zivilisation haben. Der Schritt zu einer überlegenen künstlichen "Superintelligenz" wäre dann nur ein kleiner und das Bild des Menschen als "Krone der Schöpfung" hätte ein für alle Mal ausgedient. Dennoch könnte diese Entwicklung auch zu einer gewaltigen Steigerung unserer Lebensqualität führen. (weiter...)

25. 10.

Nichts ergibt Sinn außer im Licht der Evolution | Vernissage Evolutionsweg

Eröffnung durch Prof. Dr. Dittmar Graf in Düsseldorf

NIMM DIR ZEIT FÜR DIE EVOLUTION – SCHLIESSLICH HAT SIE SICH AUCH ZEIT FÜR DICH GENOMMEN. Du bist das aktuell lebende Ende einer ununterbrochenen Kette von Leben, das 3,5 Milliarden Jahre alt ist. Deine Vorfahren waren nicht nur Affen, sondern auch Fische und Bakterien. Alles Leben auf der Erde ist miteinander verwandt und die Übergänge zwischen den Arten sind fließend. Die wissenschaftliche Erforschung der Evolution ist erst 200 Jahre jung, aber ihre Erkenntnisse sind jetzt schon fantastischer und atemberaubender als alles, was sich die menschliche Fantasie jemals hatte ausmalen können. Ein Weltbild ohne diese wunderbaren Fakten der „Tatsache Evolution“ ist einfach nicht mehr zeitgemäß. (weiter...)

25. 10.

Evokids-Tage 2019

Große Veranstaltungsreihe zur Evolution in Düsseldorf - Eröffnung mit Biologiedidaktiker Dittmar Graf

Nichts ergibt Sinn außer im Licht der Evolution": Unter diesem Motto stehen die "Evokids-Tage 2019", die vom 25. Oktober bis zum 3. November im Düsseldorfer Ballhaus stattfinden. Das 10-tägige Event bietet spannende Vorträge und Workshops für Jung und Alt sowie einen Evolutionsweg, auf dem man die Geschichte der Erde auf 22 Metern abwandern kann. Schulklassen werden durch die Ausstellung geführt und erhalten freien Eintritt in den Aquazoo. Zudem können Lehrkräfte kostenfrei die beliebten Evokids-Pakete für den Evolutionsunterricht bestellen. (weiter...)