Sie sind hier

Überregionale Termine

Überregionale Termine

01. 11.

Nichts ergibt Sinn außer im Licht der Evolution | Abiogenese – unglaublich oder unausweichlich?

Liveauftritt des Audible Wissenschaftspodcasts „Undoder zum Quadrat“ mit Martina Preiner und Franziska Konitzer in Düsseldorf

Der Übergang von Nicht-Leben zu Leben (a.k.a. Abiogenese) ist etwas, was die Menschheit schon immer bewegt hat. Die einen haben Adam und Eva, die anderen suchen die Antwort in warmen Tümpeln und Ursuppen. Während einige davon überzeugt sind, dass Leben eine unausweichliche Konsequenz von energetischen Abläufen ist, glauben andere, dass das Leben unfassbar fragil und unwahrscheinlich ist. So bleibt die Abiogenese – ob man will oder nicht – gleichzeitig eine Frage des Wissens und des Glaubens

Franziska Konitzer schloss ihr Physik- und Astrophysikstudium an der University of York in Großbritannien ab. Seither arbeitet sie als freie Wissenschaftsjournalistin und studiert nebenher an der Münchener Kunstakademie.

Martina Preiner forscht zur chemischen Evolution an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Als Wissenschaftsjournalistin gehörte sie zur Online-Redaktion von spektrum.de, schrieb für den Deutschlandfunk, zahlreiche Fernsehsendungen u.a. für „Quarks“ und diverse Printmedien.

Das Event “Nichts ergibt Sinn außer im Licht der Evolution”:

NIMM DIR ZEIT FÜR DIE EVOLUTION – SCHLIESSLICH HAT SIE SICH AUCH ZEIT FÜR DICH GENOMMEN.
Du bist das aktuell lebende Ende einer ununterbrochenen Kette von Leben, das 3,5 Milliarden Jahre alt ist. Deine Vorfahren waren nicht nur Affen, sondern auch Fische und Bakterien. Alles Leben auf der Erde ist miteinander verwandt und die Übergänge zwischen den Arten sind fließend. Die wissenschaftliche Erforschung der Evolution ist erst 200 Jahre jung, aber ihre Erkenntnisse sind jetzt schon fantastischer und atemberaubender als alles, was sich die menschliche Fantasie jemals hatte ausmalen können. Ein Weltbild ohne diese wunderbaren Fakten der „Tatsache Evolution“ ist einfach nicht mehr zeitgemäß.

Das 10-tägige Event „Nichts ergibt Sinn außer im Licht der Evolution“ bietet spannende Vorträge aus der neuesten Forschung für interessierte Laien und Experten. Außerdem jede Menge Literatur, Info- und Schulmaterial zum Thema für Jung und Alt. Herzstück der Ausstellung ist ein Evolutionsweg, auf dem die Geschichte der Erde auf 22 Metern maßstabsgetreu abgelaufen werden kann. Parallel zur Ausstellung bauen Kinder gemeinsam mit Künstler*innen eine permanent wachsende Installation aus Evolutionsbildern, die Besucher täglich neu besichtigen können. Das Event wird präsentiert vom Projekt Evokids mit den Kooperationspartnern Aquazoo Löbbecke Museum, Neanderthal Museum, Düsseldorfer Aufklärungsdienst e.V., Humanistischer Verband Deutschlands und KRASS e.V.

Ballhaus im Nordpark
BAHN U78, U79 | Haltestelle: Nordpark/Aquazoo
BUS 760 | Haltestelle: Nordpark/Aquazoo
Gebührenpflichtige Parkplätze und Ladestationen für Elektrofahrzeuge sind vorhanden.